Jede Oma zählt
Navigation zurück
  • Taifun Mangkhut (Philippinen) Die Folgen von Supertaifun Mangkhut
    Mit 110 € sichern Sie eine Notunterkunft einer ganzen Familie Icon Spenden Jetzt spenden
  • Auer und Sittler für HelpAge Neue Schirmherrschaft
    Barbara Auer und Walter Sittler für HelpAge Mehr erfahren Icon mehr
  • Mann stützt alte Frau und trägt schweres Gepäck Nothilfe für die Rohingya
    600.000 Menschen sind bereits von Myanmar nach Bangladesch geflohen. Icon Spenden Jetzt spenden
  • SDG-Ausstellung SDG-Ausstellung
    Unsere interaktive Ausstellung zu der Agenda 2030 Mehr Informationen Icon mehr
  • Navigation weiter

    Alter ist Zukunft

    Schnell, nachhaltig und gezielt: so hilft HelpAge älteren Menschen in Entwicklungs- und Schwellenländern und gibt ihnen eine Zukunftsperspektive. Für ein würdevolles Leben im Alter weltweit arbeiten wir schwerpunktmäßig in folgenden Bereichen:

    Einfach online spenden

    Einfach und sicher online spenden - ob einmalig oder regelmäßig: Jeder Beitrag hilft, älteren Menschen und ihren Familien ein Leben in Würde und Wohlergehen zu ermöglichen. Sehen Sie, wie viel Ihre Spende bewirkt indem Sie den grünen Knopf bewegen.

    Prominente Unterstützung

    Ich bin überwältigt davon, wie diese alten Frauen mit den wenigen Ressourcen, die sie besitzen, ganze Gesellschaften zusammenhalten. Wenn ich drei Wünsche frei hätte, würde ich sie allesamt hierher geben. Hannelore Hoger
    Menschenrechte gelten für alle. Alte Menschen dürfen nicht als Randthema vergessen werden! HelpAge setzt sich dafür ein, dass alten Menschen in Entwicklungs­ländern ein Leben in Würde ermöglicht wird und da stehe ich voll hinter. Henning Scherf
    So vielen älteren Menschen bleiben Rente, medizinische Versorgung und Teilhabe an der Gesellschaft verwehrt. Gemeinsam mit HelpAge setze ich mich für ein selbstbestimmtes und würdevolles Leben im Alter ein - weltweit Barbara Auer
    Niemand sollte im Alter ganz auf sich alleine gestellt sein. Ich engagiere mich, dass die Potenziale Älterer erkannt und gefördert werden und auch dass die älteren Menschen geschützt werden. Für eine gesunde Gesellschaft mit Alt und Jung! Walter Sittler
    Den Älteren wird bei Katastrophen tatsächlich oft zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Sie können sich zum Beispiel bei der Verteilung von Hilfsgütern gegenüber Jüngeren nicht so durchsetzen oder erhalten keine für ihre Erkrankungen notwendigen Medikamente. Ich unterstütze gern die Arbeit von HelpAge e. V., denn alte Menschen werden bei Katastrophen oft übersehen. Gundula Gause
    Wenn ich daran denke, dass für die Wasserversorgung und für Brennholz viele alte Menschen im südlichen Afrika tagtäglich viele Stunden unterwegs sind, helfe ich gerne die Wege zu verkürzen. Dass die Enkel auf dem Weg zur Schule oftmals ein Halbmarathon bewältigen müssen, bewegt mich. Ich habe mich gerne der Aktion "BMW Berlin-Marathon für Jede Oma zählt" angeschlossen und freue mich als Laufpate den stillen Heldinnen zur Seite zu stehen. Jan Fitschen
    DZI Spendensiegel & Initiative Transparente Zivilgesellschaft

    Als seriöse Hilfsorganisation wird HelpAge jährlich das DZI-Spendensiegel verliehen. Erfahren Sie hier mehr zum Thema Transparenz und Qualitätssicherung.

    Aktuelles

    {{ news.title }}Presse

    {{ news.published_at | dateToGermany }}

    {{ news.excerpt | limit(180) }} [mehr]

    Jede Oma zählt

    Zwei afrikanische Frauen fahren auf einem Fahrrad

    Wir zeigen Solidarität mit diesen tapferen Frauen und auch Männern und unterstützen sie in ihrem harten Alltag. Kwa Wazee in Tansania sowie MUSA und Age-in-Action in Südafrika sind HelpAge-Projektpartner, die vor Ort Renten zahlen, Pflegeschulungen oder Aufklärungskampagnen organisieren, bei Krankheit unterstützen und Alt und Jung Raum für generations­übergreifenden Austausch und Aktivitäten geben.

    Mehr Informationen