Skip to content
charmutze_Produkte-_C_Kai-Ostermann_2019.jpg

charmütze

Handgestricktes für den guten Zweck – eine Charmütze kaufen und „Jede Oma zählt“ unterstützen.

Charmützen für Großmütter in Afrika

Charmütze verbindet nicht nur die Wörter "Charity" und "Mütze", es steht auch genau dafür: Seit 2013 strickt eine engagierte Frauengruppe aus Gütersloh einzigartige Mützen, Schals und Babysachen und verbindet so ihr gemeinsames Hobby mit dem guten Zweck. Die handgemachten Produkte mit dem Label „Charmütze“ werden auf Weihnachtsmärkten und Veranstaltungen von HelpAge verkauft. Der Erlös fließt zu 100 Prozent in die Kampagne "Jede Oma zählt". Mit dieser Kampagne unterstützen wir Großmütter im südlichen Afrika ein würdevolles und gesundes Leben im Alter zu führen – ohne Armut und Ausgrenzung.

Die Frauengruppe aus Gütersloh strickt "charmützen" zugunsten unserer Kampagne "Jede Oma zählt". Hier sitzen sie gemeinsam mit ihrer Botschafterin Maria Unger (Mitte).

Ein Dankeschön aus Tansania

Großmutter Godeliva bedankt sich bei den ehrenamtlichen Unterstützerinnen der charmütze.

Einblicke in die Produktwelt der Charmützen

  • Auf Weihnachtsmärkten oder Veranstaltungen mit und von HelpAge verkaufen die Charmützen ihre Strickwaren.
  • Der Erlös durch den Verkauf von Mützen, Schals und co geht als Spende zu 100 % an HelpAge.
  • Inzwischen gehören auch Schlüsselanhänger und Gemüsenetze zu den Verkaufswaren.

Ihre Ansprechperson

ellen_schlendermann_C_Kai_Ostermann_2020.jpg

Ellen Schlendermann

Referentin Fundraising