Afrikanische Frauen, Männer und ein Kind transportieren Trinkwasser

Ausstellungen

HelpAge Deutschland bietet Service-Clubs, Aktionszentren, Initiativen, Galeristen und Veranstaltern, Schulen, öffentlichen Einrichtungen oder Veranstaltern Ausstellungen zum weltweiten demografischen Wandel und den daraus entstehenden Herausforderungen wie Altersarmut, Altersarbeit und über das Zusammenleben von Alt und Jung an.

Ausstellung "Stille Heldinnen - Gemeinsam Verantwortung tragen"

Bild zur Fotoausstellung Stille Heldinnen

Die Botschaft der Agenda 2030 ist eindeutig: Alle Länder müssen sich entwickeln. Entwicklungs- und Schwellenländer können die Chance nutzen, die Fehler des industrialisierten Nordens gar nicht erst zu machen. Der Norden wird nicht umhinkommen, seine Beteiligung an globalen Problemen anzuerkennen. Für ein zukunftsfähiges, friedvolles Miteinander haben die Vereinten Nationen vor zwei Jahren 17 weltweit geltende Nachhaltigkeitsziele formuliert.

Die Ausstellung "Stille Heldinnen – Gemeinsam Verantwortung tragen" bricht die Agenda 2030 auf ihren fassbaren Gehalt herunter, indem sie die Nachhaltigkeitsziele an konkreten Stationen des Lebens älterer Frauen entlang darstellt. Es handelt sich um Großmütter in Tansania, die HelpAge schon seit vielen Jahren unterstützt. Die Nachhaltigkeitsziele (sustainable development goals, kurz: SDGs) werden somit lebendig und mit allen Sinnen erfahrbar gemacht.“;

Die Ausstellung wird finanziert von der Deutschen Bundesumweltstiftung (DBU) und von Engagement Global zur Förderung der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit (FEB).

Die SDG-Ausstellung "Stille Heldinnen – Gemeinsam Verantwortung tragen" können Sie ab 01. Mai 2018 ausleihen. Bitte melden Sie sich für weitere Informationen.

Icon Infomaterial Download Infomaterial Ausstellung anfragen Icon Ausstellung anfragen

Fotoausstellung "Schuften bis zum Umfallen"

Bild zur Fotoausstellung Schuften bis zum Umfallen

Um die Arbeitssituation von alten Menschen im globalen Süden greifbarer zu machen, präsentiert HelpAge in dieser Fotoausstellung bis ins hohe Alter schwer arbeitende Frauen und Männer aus Bangladesch, Uganda und Peru. Die beeindruckenden Bilder des mit dem World Press Photo Award ausgezeichneten Fotografen Antonio Olmos zeigen die alten Menschen im Porträt und bei ihrer täglichen Arbeit. Darüber hinaus bieten Texttafeln Informationen zum Thema menschenwürdige Arbeit weltweit und über die Herkunftsländer der Portraitierten.

Die Ausstellung kann in der großformatigen Aludibond-Version und als Plakatausstellung auf Anfrage und gegen Kostenübernahme entliehen werden.

Icon Infomaterial Infomaterial Fotoausstellung anfragen Icon Fotoaustellung

Kontaktdaten

Vielen Dank, Ihre Ausleihanfrage für die Ausstellung "Stille Heldinnen - Gemeinsam Verantwortung tragen" wurde erfolgreich versendet. Wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.

Es ist ein allgemeiner Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben!

Kontaktdaten

Vielen Dank, Ihre Ausleihanfrage für die Fotoausstellung "Schuften bis zum Umfallen" wurde erfolgreich versendet. Wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.

Es ist ein allgemeiner Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben!