Jede Oma zählt
Ein Teil des HelpAge Teams bei der Arbeit im Osnabrücker Büro

Team

HelpAge Deutschland e.V. setzt sich für ältere Menschen in Not ein – unabhängig von Nationalität, Ethnie, Religion, Geschlecht oder sexueller Orientierung. Für uns ist das Zusammenspiel zwischen Alt und Jung das Kernstück einer gesunden Gesellschaft. Wir sind weder parteipolitisch noch konfessionell gebunden. Diese Heterogenität spiegelt sich in unserer Belegschaft wider und wird in unserer dynamischen und vielschichtigen Arbeitsweise deutlich. Die ehrenamtlichen Mitglieder und SpenderInnen unseres Vereins engagieren sich aus persönlicher Überzeugung und mit Leidenschaft für bessere Lebensverhältnisse alter Menschen weltweit.

HelpAge Deutschland Team
Ergänzende Downloads:

Vorstand

Auf der Grundlage der Satzung und der Beschlüsse der Mitgliederversammlung entscheidet der ehrenamtliche Vorstand über die Geschäfte von HelpAge Deutschland e.V.

Claudia Bruning
Claudia Bruning
Monika Huber
Monika Huber
Lutz Leisering
Lutz Leisering
Ulrike Zimmermann
Ulrike Zimmermann
Burkhard Wilm
Burkhard Wilm

Geschäftsstelle

Die Mitarbeiterschaft in der Geschäftsstelle setzt die entwicklungspolitischen und humanitären Hilfsprojekte um, macht Lobbyarbeit und bringt die Organisation der breiten Öffentlichkeit näher. Erfahren Sie hier mehr über die einzelnen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ihre Biografien.

Policy und Advocacy
Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising
Lutz Hethey Werdegang Tätigkeitsschwerpunkte Warum ich mich für HelpAge engagiere

Im Zeitalter des demografischen Wandels wird der Zusammenhalt zwischen Jung und Alt immer wichtiger. Ich bin fest der Meinung, dass jeder Mensch ob alt oder jung das Recht auf ein würdevolles Altern hat.

Carolin Reintjes Werdegang Tätigkeitsschwerpunkte Warum ich mich für HelpAge engagiere

Auf einer Reise durch den Iran habe ich dieses Gedicht des persischen Dichter Saadi kennengelernt, das mir aus der Seele gesprochen hat:

Die Menschenkinder sind ja alle Brüder, aus einem Stoff wie eines Leibes Glieder. Hat Krankheit nur ein einzig Glied erfasst, bleibt anderen weder Ruh noch Rast. Wenn andrer Menschen Schmerz dir nicht im Herzen brennt, verdienst du nicht, dass man noch Mensch dich nennt.

Es gibt viele Ungerechtigkeiten auf der Welt, gegen die wir uns einsetzen müssen. Eine davon ist, dass alte Menschen systematisch von Hilfsleistungen ausgeschlossen werden. Ich möchte mithelfen, das zu ändern.

Kerstin Zippel Werdegang Tätigkeitsschwerpunkte Warum ich mich für HelpAge engagiere

Ich arbeite für HelpAge, weil ich einen Beitrag zur Verbesserung der Lebensbedingungen von vulnerablen Menschen leisten möchte.

Mechtild Schröder Werdegang Tätigkeitsschwerpunkte Warum ich mich für HelpAge engagiere

Ich engagiere mich für HelpAge, da für mich das Thema Altern weltweit mehr Beachtung finden muss. Ältere Menschen, und insbesondere Frauen, verdienen in allen Ländern unsere Anerkennung und Unterstützung.

Mohamed Attaallah Werdegang Tätigkeitsschwerpunkte Warum ich mich für HelpAge engagiere

Sich schwerpunktmäßig für ältere Menschen in der Entwicklungszusammenarbeit einzusetzen, ist eine einzigartige Tätigkeit, die man nicht bei vielen entwicklungspolitischen Organisationen findet, wenn man nach einem Job in der Entwicklungszusammenarbeit sucht. Seit meinem ersten Arbeitstag bei HelpAge konnte ich mich mit diesem Schwerpunkt identifizieren. Ich fühle mich nicht nur als Mitarbeiter, sondern fühle mich auch als Mitwirkender für die Verbesserung der Lebenslage dieser oft vergessenen Zielgruppe verantwortlich.

Florence Lang Werdegang Tätigkeitsschwerpunkte Warum ich mich für HelpAge engagiere

Andere für die gute Sache zu begeistern und sich gemeinsam zu engagieren, macht mir viel Spaß. Mit meiner Arbeit möchte ich erreichen, dass wir weltweit die Potenziale älterer Menschen erkennen und fördern.

Meine Arbeit liegt darin, Anderen aufzuzeigen, wie schön das Geben und der gemeinsame Einsatz für ältere Menschen ist. Ein Zitat von Elizabeth Bibesco motiviert mich dabei besonders:

Gesegnet sind die, die geben können, ohne sich daran zu erinnern und die, die nehmen können, ohne es zu vergessen.
Mathias Hornung Werdegang Tätigkeitsschwerpunkte Warum ich mich für HelpAge engagiere

Bereits vor meinem beruflichen Eintritt habe ich mich ehrenamtlich bei HelpAge engagiert. Als Referent für Fundraising für die Lauf-Kampagne "Jede Oma zählt" kann ich jetzt nicht nur mein Hobby Laufen mit meinem Beruf verbinden, sondern mich auch für die Rechte alter Menschen weltweit einsetzen. Denn Alter ist Zukunft!

Anne Krumm Werdegang Tätigkeitsschwerpunkte Warum ich mich für HelpAge engagiere

Die Globalisierung hat die verschiedenen Herausforderungen in der Welt näher gebracht und ebenso beeinflusst unser Verhalten nicht mehr nur unsere direkte Umgebung. Mit meiner Arbeit möchte denjenigen helfen, die oftmals zu den Verlierern der Globalisierung zählen.

Gudrun Müller Werdegang Tätigkeitsschwerpunkte Warum ich mich für HelpAge engagiere

Ich selbst bin in einem Mehrgenerationenhaushalt aufgewachsen. Deshalb konnte ich schon früh erfahren, wie wertvoll alte Menschen für den Zusammenhalt in der Familie und somit auch für die Gesellschaft sind. Alle Menschen haben ein Recht auf ein Leben in Würde. Ich möchte ein wenig dazu beitragen, dass dieser Gedanke Verbreitung findet.

Dr. Jürgen Focke Werdegang Tätigkeitsschwerpunkte Warum ich mich für HelpAge engagiere

Es gibt auch ein Leben zwischen Alter und Tod.

Nadine Böttcher Werdegang Tätigkeitsschwerpunkte Warum ich mich für HelpAge engagiere

Ich finde es spannend, Brücken zwischen Generationen zu bauen, egal ob innerhalb Deutschlands oder über Ländergrenzen hinweg. Der Schatz an Wissen, Erfahrungen und Fertigkeiten von älteren Menschen ist beeindruckend. Wir alle verdienen ein würdevolles Leben – auch im Alter.