Jede Oma zählt
Navigation zurück
  • Alter! Was geht?*
  • Alter! Was’ los?*
  • Alter! Das geht ja gar nicht!*
  • Navigation weiter

    *Bis zum Jahr 2050 wird sich die Zahl älterer Menschen weltweit auf 2 Milliarden Menschen verdoppeln. Mit Ihrer Hilfe können wir an einer altersgerechten Gesundheitsversorgung und einer finanziellen Absicherung für diese Menschen arbeiten. Können wir auf Ihre Unterstützung zählen?

    Alter! Zahlen, bitte!

    80 % der älteren Menschen weltweit leben heute ohne jede soziale Absicherung. Dabei bildet die gegenseitige Würdigung aller Altersgruppen den Grundpfeiler einer nachhaltigen gesellschaftlichen Entwicklung.

    Davon sind wir überzeugt und arbeiten daher aktiv daran, auch für ältere Menschen eine gerechtere und inklusivere Lebenswelt mitzugestalten.

    HelpAge Deutschland e. V. unterstützt Projekte, die die Grundversorgung besonders armer und gefährdeter älterer Menschen sichert. Sie erhalten Unterstützung in Form von einkommengenerierenden Maßnahmen, regelmäßigen Rentenzahlungen sowie Gesundheitsversorgung und werden in die Katastrophenvorsorge eingebunden, damit sie in humanitären Krisen nicht übersehen werden.

    Sie finden, dass die Würde des Menschen auch im Alter unantastbar ist? Dann helfen Sie uns, älteren Menschen ein sicheres und gesünderes Lebensgefühl zu ermöglichen!

    Wasser läuft auf zwei Hände

    Was Ihre Spende bewirken kann:

    • 5 €
      Monatliche Medikamentenvorsorge für Patient*innen mit Altersdiabetes
    • 10 €
      Nothilfe für Katastrophenopfer (Decke, Lebensmittel, Medizin)
    • 20 €
      Evakuierungs- und Überlebenstraining im Wasser
    • 50 €
      Finanzielle Unterstützung für drei Monate für eine Person mit Behinderungen oder Be­ein­trächtigungen
    • 100 €
      Hilfe zur Gründung einer lokalen Altenrechts­organisation, die sich für die Rechte von älteren Menschen einsetzt und stärkende Strukturen schafft
    • 120 €
      Notunterkunft für drei geflüchtete Familien

    Ihr Weg zu HelpAge

    Nicht nur Ihre Spende zählt: Folgen Sie uns auf Instagram und Facebook, um sich an unseren Onlineaktionen zu beteiligen, unterstützen Sie uns mit dem Hashtag #alteristzukunft oder organisieren Sie eigene Aktionen.

    Unterstützer*innen unserer Aktion

    Unsere engagierten Botschafter*innen helfen unermüdlich unsere Vorhaben umzusetzen – sie alle setzen sich für eine gerechtere Zukunft älterer Menschen auf der ganzen Welt ein. Können wir auch auf Ihre Unterstützung zählen?

    Ich bin überwältigt davon, wie diese alten Frauen mit den wenigen Ressourcen, die sie besitzen, ganze Gesellschaften zusammenhalten. Wenn ich drei Wünsche frei hätte, würde ich sie allesamt hierher geben. Hannelore Hoger
    Menschenrechte gelten für alle. Alte Menschen dürfen nicht als Randthema vergessen werden! HelpAge setzt sich dafür ein, dass alten Menschen in Entwicklungs­ländern ein Leben in Würde ermöglicht wird und da stehe ich voll hinter. Henning Scherf
    So vielen älteren Menschen bleiben Rente, medizinische Versorgung und Teilhabe an der Gesellschaft verwehrt. Gemeinsam mit HelpAge setze ich mich für ein selbstbestimmtes und würdevolles Leben im Alter ein - weltweit Barbara Auer
    Niemand sollte im Alter ganz auf sich alleine gestellt sein. Ich engagiere mich, dass die Potenziale Älterer erkannt und gefördert werden und auch dass die älteren Menschen geschützt werden. Für eine gesunde Gesellschaft mit Alt und Jung! Walter Sittler
    Wenn ich daran denke, dass für die Wasserversorgung und für Brennholz viele alte Menschen im südlichen Afrika tagtäglich viele Stunden unterwegs sind, helfe ich gerne die Wege zu verkürzen. Dass die Enkel auf dem Weg zur Schule oftmals einen Halbmarathon bewältigen müssen, bewegt mich. Ich habe mich gerne der Kampagne „Jede Oma zählt" angeschlossen und freue mich als Laufpate den stillen Heldinnen Afrikas zur Seite zu stehen. Jan Fitschen
    Jeder Mensch sollte auch im Alter ein Leben frei von Ausgrenzung und Unterdrückung führen können. Es ist mir eine Herzensangelegenheit, die bedeutende Rolle Älterer für alle Gesellschaften zu stärken und mich für sie einzusetzen. Thorsten Schröder
    Bei meiner Reise nach Tansania haben mich das Land und die Leute tief beeindruckt. Und so freue ich mich sehr, dass ich helfen kann, den Großmüttern, den „stillen Heldinnen“ eine Stimme zu verleihen – um zu zeigen, was die Agenda 2030 für ihr Leben bedeutet und welchen Beitrag sie leisten. Denn: NIEMAND soll zurück gelassen werden. Annika Ernst
    Wir als Unternehmer haben eine besondere gesellschaftliche Verantwortung zu tragen. Mein Antrieb: Die Schaffung von zukunftsfähigen Rahmenbedingungen für ein lebenswertes Altern und das weltweit. Karsten Wulf
    Zusammen mit HelpAge schaffe ich Zukunftsperspektiven für ältere Menschen, denn jeder Mensch weltweit hat das Recht auf ein würdevolles Leben im Alter. Unterstützen Sie uns dabei. Gunnar Sander

    Alter! Was geht?*

    Eine alte Frau hält einen Gehstock in der Hand

    Am 1. Oktober 2021 ist Welttag der älteren Generation: der Weltaltentag.

    Mehr Informationen

    Kontakt

    Sie möchten mehr über die Arbeit von HelpAge Deutschland e. V. erfahren oder sich selbst engagieren? Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

    Icon Standort

    Postanschrift:

    HelpAge Deutschland Arndtstraße 19 D-49080 Osnabrück
    Icon Telefon

    Telefon:

    0541-580 540-4
    Icon Fax

    Fax:

    0541-580 540-66