Jede Oma zählt
Lesung mit Barbara Auer und Walter Sittler

Abgesagt Lesung mit Barbara Auer und Walter Sittler aus dem Buch "Unsere Seelen bei Nacht" von Kent Haruf

Aktueller Hinweis des Altonaer Theaters:

Einstellung des Spielbetriebs


Die Stäitsch Theaterbetriebs GmbH stellt ihren Spielbetrieb bis zum 30. April 2020 ein und folgt hiermit der Aufforderung des Hamburger Senats. Dieser Vorgang geschieht aufgrund von höherer Gewalt, der Entwicklungen des Covid-19.
 
Das gilt für alle Veranstaltungen in den Hamburger Kammerspielen, im Altonaer Theater, im Harburger Theater und im Theater Haus im Park in Bergedorf. 

Es ist uns ein Anliegen, der Gesundheitssicherheit der Bevölkerung Rechnung zu tragen und einen Beitrag zur Eindämmung der Pandemie zu leisten.

Natürlich hoffen wir, alle Veranstaltungen zu einem späteren Termin nachholen zu können. Die Tickets behalten ihre Wertigkeit und können für spätere Vorstellungen eingetauscht werden. Wir bitten Sie daher, Ihre Tickets zu behalten. Bei Fragen wenden Sie sich gern an unsere Theaterkassen.
Über die weiteren Entwicklungen halten wir Sie auf dem Laufenden.



Barbara Auer und Walter Sittler lesen zugunsten der Hilfsorganisation HelpAge Deutschland e.V. im Altonaer Theater aus dem Roman "Unsere Seelen bei Nacht" von Kent Haruf.
Es ist die Geschichte einer ungewöhnlichen Beziehung und der ewigen Sehnsucht nach Liebe.

Zum Muttertag etwas Gutes tun: Die Einnahmen aus der Lesung kommen der Hilfsorganisation HelpAge Deutschland e.V. zur Unterstützung der Kampagne "Jede Oma zählt" zugute.
Alle Akteure verzichten auf eine Gage, helfen unentgeltlich und/oder beteiligen sich an den Kosten.   
Vielen, vielen Dank sagt HelpAge Deutschland!!!


Das Vermächtnis von Kent Haruf „unsere Seelen bei Nacht“

Holt, eine Kleinstadt in Colorado. Eines Tages klingelt Addie, eine Witwe von 70 Jahren, bei ihrem Nachbarn Louis, der seit dem Tod seiner Frau ebenfalls allein lebt. Sie macht ihm einen un­gewöhnlichen Vorschlag: Ob er nicht ab und zu bei ihr über­nachten möchte? Louis lässt sich darauf ein. Und so liegen sie Nacht für Nacht nebeneinander und erzählen sich ihr Leben. Doch ihre Beziehung weckt in dem Städtchen Argwohn und Missgunst.




Wann: Sonntag, den 10. Mai 2020, 19:00 Uhr (Muttertag)


Wo: Altonaer Theater, Museumstraße 17, 22765 Hamburg


Eintrittspreis: 23 Euro pro Person

(Ermäßigt: 17 Euro *Schwerbehinderte Menschen mit einem GdB vom 50%, Schüler und Studenten bis zum 27. Lebensjahr, Auszubildende, BDFler, Erwerbslose sowie Inhaber der Hamburger Sozialkarte erhalten bei Vorlage eines entsprechenden Nachweises am Einlass ermäßigte Eintrittskarten


Tickets/Bestellung: Ticketshop Altonaer Theater unter Tel.: 040-3990 5870 oder

https://www.altonaer-theater.de/theater/spielplan/



Direkt zum Ticketshop hier


Vielen Dank für die freundliche Unterstützung

SI







Barbara Auer Foto: © Janine Guldner
Barbara Auer Foto: © Janine Guldner


Barbara Auer

Durch ihre Theater- und Schauspielkarriere ist Barbara Auer gewohnt, sich in verschiedene Charaktere und Rollen zu versetzen. Doch auch im Privaten ist sie imstande, sich in die Lage Anderer hineinzuversetzen. Besonders empfindet sie Empathie für Menschen, die im Alter diskriminiert und ausgegrenzt werden. Mit ihrem Engagement für HelpAge möchte die Schauspielerin ein Zeichen für die ältere Generation weltweit setzen.

Walter Sittler Foto: © Steffi Henn
Walter Sittler Foto: © Steffi Henn

Walter Sittler

Schauspieler und Regisseur Walter Sittler erreichte durch seine Hauptrolle als Chefarzt in der Fernsehserie „Nikola“ deutschlandweit Bekanntheit. Neben weiteren Rollen wie „Der Kommissar und das Meer“ hat Walter Sittler aber auch hinter der Kamera als Produzent überzeugt. Als HelpAge-Schirmherr engagiert er sich, um sich für ältere Menschen in der Welt stark zu machen. 









Veröffentlicht am 10.02.2020

Termin

Abgesagt: Lesung mit Barbara Auer und Walter Sittler aus dem Buch "Unsere Seelen bei Nacht" von Kent Haruf

10.05.2020, 19:00

Museumstraße 17
22765 Hamburg
Deutschland
Termin speichern Termin Teilen