SPENDEN | MITMACHEN | STARTSEITE | ÜBER UNS | AKTUELLES | LINKS | MATERIALIEN | KONTAKT | JEDE OMA ZÄHLT


Bild zum Thema
   

EU-Projekt zum weltweiten Altern

HelpAge beeinflusst EU-Politik
zum weltweiten Altern

HelpAge beeinflusst EU-Politik
zum weltweiten Altern


Mit seinen europäischen Netzwerkpartnern aus Irland, Großbritannien, Niederlanden, Spanien, der Tschechischen Republik, Slowenien, Schweden und Finnland führt HelpAge Deutschland ein Projekt durch, das die EU-Entwicklungspolitik im Sinne alter Menschen beeinflussen soll.

Das von der Europäischen Kommission geförderte Projekt soll gleichzeitig die Fähigkeiten des europäischen Netzwerkes von HelpAge als zentraler zivilgesellschaftlicher Plattform zu ‚Alter und Entwicklung‘ fördern als auch die Zusammenarbeit mit den europäischen Institutionen stärken.

Neben der verstärkten Zusammenarbeit mit europäischen Institutionen ist auch die verbesserte Kooperation mit nationalen Akteuren im Bereich ‚Alter und Entwicklung‘ Ziel des Projektes, u.a. im Rahmen breiterer politischer Prozesse wie der Diskussion zu einer Nachhaltigkeitsagenda nach dem Auslaufen der Milleniumentwicklungsziele (MDGs).

Dazu werden u.a. Workshops und direkte Treffen organisiert sowie Positionspapiere zu verschiedenen Themen publiziert. Auf diversen europäischen Veranstaltungen, wie im Rahmen des europäischen Jahres für Entwicklung stellt das HelpAge-Netzwerk neue Erkenntnisse und Trends vor.

Bis wurden im Rahmen des Projektes folgende Publikationen veröffentlicht:



Diese Publikation ist mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Union entstanden. Die Inhalte sind allein von HelpAge Deutschland zu verantworten und können nicht als Positionen der Europäischen Union betrachtet werden.


____________________________________________________________

<< 1 | >>
Zum Seitenanfang Seite 1