Jede Oma zählt
Bangladesch
Badge

Bangladesch

Bangladesch ist eines der ärmsten Länder der Welt. Mit knapp 165 Millionen Einwohnern (Stand: 2017) gehört Bangladesch zu den bevölkerungsreichsten Ländern und ist mit einer Bevölkerungsdichte von 1.084,2 Menschen je Quadratkilometer eines der am dichtesten besiedelten Staaten der Welt. Bangladesch hat eine Erwerbstätigenquote von fast 60% und liegt damit laut dem Human Development Index auf Rang 139. Trotz der stetigen Verbesserung ist das Land aufgrund seiner geographischen Lage jedoch besonders anfällig gegenüber Naturkatastrophen wie Erdbeben und Taifunen.

Im Jahr 2017 sind etwa eine Million Flüchtlinge der ethischen Volksgruppe Rohingya aufgrund von anhaltender Gewalt in Myanmar nach Bangladesch geflohen. Ein Großteil von ihnen lebt seitdem in den Camps in der Nähe von Cox's Bazaar.

11.2

Menschen über 60 (in Mio.)

7 2015
21.5 2050

Bevölkerung über 60 (in Prozent)

18

Lebenserwartung über 60 (in Jahren)

39

Rentenempfänger über 65 (in Prozent)

Unsere Projekte: Bangladesch

Rund eine Million Flüchtlinge der ethischen Volksgruppe Rohingya, die im Jahr 2017 in das benachbarte Bangladesch geflohen sind, leben seitdem in den weitläufigen Camps in der Nähe von Cox's Bazaar. Äußerst gefährdet und schutzbedürftig sind dabei vor allem ältere Menschen und Menschen mit Beeinträchtigungen. Ihre Bedarfe werden von den humanitären Akteuren meist nicht ausreichend berücksichtigt oder sie werden bei den Hilfsmaßnahmen oft nicht einbezogen. HelpAge unterstützt die älteren geflüchteten Menschen im Flüchtlingscamp „Balukhali 2“ in der Region Cox´s Bazaar, in dem insgesamt etwa 80.000 Menschen leben, von denen schätzungsweise 10% über 65 Jahre alt sind.

{{ project.name }}

{{ project.description | limit(180) }} [mehr]

  • Icon mit Länderflagge
  • Icon mit Themengebiet

Aktuelles aus der Projektregion: Bangladesch

{{ news.title }}Presse

{{ news.published_at | dateToGermany }}

{{ news.excerpt | limit(180) }} [mehr]