Jede Oma zählt
Die Ruhe vor dem Sturm

Der 5. Osnabrücker 6-Stunden-Lauf am Rubbenbruchsee fällt aus!

Der 5. Osnabrücker 6-Stunden-Lauf am Rubbenbruchsee kann aufgrund der Corona-Pandemie dieses Jahr nicht stattfinden. Erteilte Auflagen und ein für die Durchführung erforderliches Hygiene-Konzept kann vor Ort nicht umgesetzt werden. Die Gesundheit der SportlerInnen hat hier Priorität und deshalb wird die Veranstaltung auf den 28.08.2021 verschoben. Die Startplätze der gemeldeten TeilnehmerInnen behalten bis dahin ihre Gültigkeit. 

Findet dieses Jahr leider nicht statt!
Am Samstag, 22. August 2020 findet in Osnabrück am wunderschönen Rubbenbruchsee der 5. Osnabrücker 6-Stunden-Lauf zu Gunsten der Kampagne “Jede Oma zählt“ der Osnabrücker Hilfsorganisation HelpAge Deutschland e.V. statt. Der Lauf ist geeignet für alle Laufenden: für Ambitionierte, die in 6h möglichst viele Kilometer sammeln wollen, für diejenigen, die sich auf einen Marathon oder Ultra vorbereiten und gerne einen langen Lauf absolvieren möchten, für Familien, Freunde, Vereine, Firmen, etc., die in einer Staffel das Gemeinschaftserlebnis genießen wollen, für alle, die sich vielleicht erstmalig an eine längere Strecke wagen und schauen wollen, wie weit sie laufen können oder auch für diejenigen, die mit vielen netten Menschen einfach ein paar Runden in herrlicher Landschaft um den See laufen / wandern / walken  möchten. Das Motto dieser Veranstaltung lautet: Man kann 6 Stunden laufen, muss es aber keineswegs. Jeder entscheidet selbst! Eines haben alle gemeinsam, sie laufen für den guten Zweck!

Ausschreibung:
1.     Veranstalter: HelpAge Deutschland e.V., Arndtstr. 19, 49080 Osnabrück
2.     Termin: Samstag 22. August 2020
3.     Start: 10 Uhr am Café Bistro, Barenteich 2, 49076 Osnabrück. Die Teilnahme ist als Einzelstarter und auch als Staffel (min. 2 Personen und max. 6 Personen) möglich. Jeder Teilnehmer kann im Rahmen seiner Möglichkeiten den Rundkurs so oft wie möglich innerhalb von sechs Stunden laufen und kommt mit der erreichten KM-Distanz in die Wertung. Es siegen Läufer/Läuferinnen mit der höchsten Kilometerleistung.  Der Lauf wird als Spendenlauf zugunsten der Kampagne „Jede Oma zählt“ durchgeführt. Mit den Einnahmen werden Projekte der „Jede Oma zählt“ Kampagne in Afrika unterstützt. Mehr Infos auch unter www.helpage.de
4.     Anmeldung: Die Anmeldung ist ab sofort unter www.laufen-os.de möglich. 
5.     Das Startgeld richtet sich nach dem Zeitraum der Anmeldung (je früher, desto günstiger) und ist wie gestaffelt. Nachmeldungen am Veranstaltungstag: (bis 30 Minuten vor dem Start)             
Bei der Anmeldung kann ein „Jede Oma zählt“ Laufshirt für 20 Euro bestellt werden. Das Laufshirt ist hochwertig, sieht toll aus und ist in den Größen S/M/L/XL zu haben (bitte bei Bestellung angeben). Bei Nichtantritt (egal aus welchen Gründen) erfolgt KEINE Rückerstattung des Startgeldes. Das Startgeld wird dann dem guten Zweck zugeführt.
6.     Strecke: Gelaufen wird auf einem 3130 m langen Rundkurs rund um den schönen Rubbenbruchsee. Der Weg ist ein befestigter Wanderweg. Auf Spaziergänger am See bitten wir Rücksicht zu nehmen!
7.     Umkleidemöglichkeiten befinden sich im Start- Zielbereich direkt am See. Toiletten können im Cafe Bistro und in der 250 m vom See entfernten Sportanlage des Ballsport Eversburg genutzt werden. Dort sind auch Duschmöglichkeiten vorhanden. 
8.     Startunterlagen: Die Ausgabe der Startunterlagen erfolgt am Veranstaltungstag ab 08:00 Uhr im Start – Zielbereich am See (Cafe Bistro, Barenteich 2, 49076 Osnabrück)
9.     Verpflegung: 1 Verpflegungssstelle mit allem, was Läufer/innen für einen 6 h Lauf benötigen.
10. Rundenerfassung: Es erfolgt eine elektronische Erfassung der Runden.  Manuelle Erfassung auf der letzten Runde (Restmetervermessung).
11. Auszeichnungen: Die Siegerehrung findet unmittelbar nach der Restmetervermessung statt. Wir bemühen uns um möglichst kurze Wartezeiten. Es werden die ersten drei Frauen, Männer und Staffeln geehrt. Jeder Finisher erhält eine Medaille. Urkunden können unter www.laufen-os.de selbst ausgedruckt werden, sobald die Ergebnisliste endgültig ist. Unser Zeitnehmer (der ehrenamtlich arbeitet) ist bestrebt, dies möglichst zeitnah umzusetzen. Es erfolgt keine Altersklassen-Siegerehrung. Eine Altersklassenwertung wird online bekannt gegeben.
12. Zusätzliche Informationen für die Staffeln: Eine Staffel besteht aus   min. 2 und max. 6 Läufer/innen. Es gibt keine getrennte Wertung für Frauen-, Männer- oder Mixed-Staffeln. Die Staffel-Teilnehmer entscheiden selber, wann und wie oft sie einen Staffel-Teilnehmer Wechsel im Wettkampf vornehmen. Jede Staffel muss bei der Anmeldung einen Staffelnamen angeben (z.B. die siegreichen Fünf).
13. Parken: Bitte den Anweisungen unserer Einweiser und den Ausschilderungen folgen! 
14.Teilnahmebedingungen/Haftungsausschluss:  
Mit der Meldung erkennt der/die Läufer/in sowie der/die Staffel-Teilnehmer/in die Ausschreibung und den Haftungsausschluss des Veranstalters an. Es können keinerlei Ansprüche geltend gemacht. Die Teilnahme an der Veranstaltung geschieht auf eigene Gefahr. Alle Teilnehmer erklären, dass sie für die Teilnahme an diesem Wettbewerb ausreichend trainiert haben und körperlich gesund sind.

Kontakt:
Mathias Hornung, HelpAge Deutschland e.V., 0541-580 540 4 oder
Günter Liegmann, HelpAge Deutschland e.V., 0175-8636140 oder
per Mail laufen@helpage.de

Veröffentlicht am 16.01.2020

Termin

ABGESAGT - 6-Stunden-Lauf am Rubbenbruchsee

22.08.2020, 10:00 Uhr - 16:00 Uhr

Barenteich 2
49076 Osnabrück
Deutschland
Termin speichern Termin Teilen