SPENDEN | MITMACHEN | STARTSEITE | ÜBER UNS | AKTUELLES | LINKS | MATERIALIEN | KONTAKT | JEDE OMA ZÄHLT


Bild zum Thema
   

Ernährungssicherung Gaza-Streifen

Projektbeschreibung
Hintergrundinformationen

Projektbeschreibung

In den Bezirken Gaza, Chan Yunis, Dair al Balah und Rafah startet HelpAge jetzt mit Unterstützung durch das Auswärtige Amt ein Projekt zur Sicherstellung der Nahrungsmittelversorgung für alte Menschen und deren Angehörige im Gaza-Streifen. Fast 8.000 Menschen (1.200 Haushalte) werden durch das Projekt mit einem Volumen von rund 350.000 Euro begünstigt.

Alte Menschen, die von Mangel- und Unterernährung betroffen oder bedroht sind, erhalten Nahrungsmittelpakete mit Tomaten, Kartoffeln, Gurken, Kürbissen, Auberginen, Zwiebeln und Kohl. Gleichzeitig werden ältere Kleinbauern unterstützt, indem ihnen etwa die Hälfte ihrer Erzeugnisse vom Projekt abgekauft wird. So entsteht ein Kreislauf und es profitieren auch die lokalen Produzenten von dem Projekt. Sogar das Verpackungsmaterial für die Nahrungsmittel wird lokal produziert – dafür engagiert HelpAge Frauen, die sich damit ein kleines Einkommen erwirtschaften können.

Durch einen Workshop, an dem sowohl Mitarbeitende internationaler Hilfsorganisationen als auch Mitarbeitende der lokalen Basisorganisationen teilnehmen werden, wird HelpAge besonderes Augenmerk auf die schwierige Lage älterer Menschen in Krisengebieten legen und die Herausforderungen der humanitären Hilfe für Ältere in Gaza diskutieren.

Hier können Sie ein kurzes Video zu diesem kürzlich beendeten Nahrungsmittelhilfe-Projekt sehen


____________________________________________________________

<< 1 | 2 | >>
Zum Seitenanfang Seite 1