SPENDEN | MITMACHEN | STARTSEITE | ÜBER UNS | AKTUELLES | LINKS | MATERIALIEN | KONTAKT | JEDE OMA ZÄHLT



Pfadfinder helfen Senioren

Pfingstlager ganz im Zeichen Afrikas und alter Menschen

Etwa 80 Pfadfinderkinder der St. Maria Rosenkranz Gemeinde Osnabrück haben sich auf die Reise nach Esterwegen gemacht, um an dem diesjährigen Pfingstlager teilzunehmen. Der erste Blick in das Lagerleben mag leicht irritieren – einige Kinder haben Gewichte an den Beinen andere wiederrum laufen mit verschwommenen Brillen umher. Dahinter steht jedoch ein tolles Engagement der Pfadfinderschaft. „Uns ging es darum unsere Pfadfinderkinder durch Aufgaben und Spiele für die Einschränkungen des Alters zu sensibilisieren und dabei einen Blick über den Tellerrand zu werfen“, sagt Annika Rahe, Pfadfinderleiterin und Mitinitiatorin der Aktion. Die Pfadfinder unterstützen in diesem Jahr die Osnabrücker Hilfsorganisation HelpAge Deutschland. „Ich war in einem Altenheim und haben den alten Menschen Gesellschaft geleistet“, erklärt Ronja. „Ich finde es toll meiner Oma helfen zu können und damit gleichzeitig den Omas in Afrika“, sagt Elias, der seiner Oma im Garten mitgeholfen hat.



Insbesondere in Afrika ist aufgrund der HIV/Aids Pandemie die mittlere Generation verstorben, so dass die aidswaisen Enkelkinder oftmals nur noch ihre Großeltern haben, die für sie da sind. HelpAge unterstützt die Omas mit einer Basisrente von 5 Euro pro Monat, zusätzlich erhält jedes Enkelkind 2,50 Euro. Bislang konnten die Pfadfinder bereits 1000 Euro an Spenden für die Projekte sammeln, mit denen in Afrika wichtige Hilfe geleistet werde kann.

Wer die Pfadfinder bei Ihrem Engagement unterstützen will, kann dies unter dem Stichwort: „Pfadfinder“ an HelpAge Deutschland, Spendenkonto 55517, BLZ 26550105 (Sparkasse Osnabrück).


______________________________________________
Zum Seitenanfang