SPENDEN | MITMACHEN | STARTSEITE | ÜBER UNS | AKTUELLES | LINKS | MATERIALIEN | KONTAKT | JEDE OMA ZÄHLT



Hungersnot in Ostafrika

Durch anhaltende Trockenheit und Dürre droht Ostafrika eine der schwersten Hungersnöte der vergangenen Jahre. Mindestens 12 Millionen Menschen sind dort akut vom Hungertod bedroht. Die Lage spitzt sich vor allem in Somalia, Kenia, Südsudan und Äthiopien dramatisch zu.





„In Äthiopien ist die letzte Regenzeit im Oktober 2016 komplett ausgefallen. Das hat zu einer verheerenden Dürre geführt. Besonders der Süden ist betroffen“, berichtet Kerstin Zippel, Referentin für Humanitäre Hilfe. Kerstin war erst im Dezember in Äthiopien. „An vielen Orten sieht man notdürftig aufgestellte Hütten von Menschen die aus anderen Gegenden kommen. Sie haben bereits ihr Vieh und damit jegliche Lebensgrundlage verloren.“ In der Region benötigen derzeit 5,6 Millionen Menschen dringend Nahrungsmittelhilfe und 9,2 Millionen Menschen Trinkwasser. HelpAge Deutschland ist bereits seit mehreren Jahren im Süden des Äthiopiens aktiv, stärkt dort besonders alte, hilfsbedürftige Menschen mit Maßnahmen in der Gesundheitsversorgung und Schaffung von Einkommensmöglichkeiten.



Für Teile des Südsudan haben die Vereinten Nationen eine Hungersnot ausgerufen – 7,5 Millionen Menschen benötigen dort dringend humanitäre Hilfe. HelpAge Deutschland unterstützt die Menschen im Südsudan bereits durch zwei Projekte im Bereich Ernährungssicherheit. Ziel ist, die schwierige Lebenssituation vieler älterer und vulnerabler Menschen zu verbessern und neue Grundlagen für eine verbesserte Ernährungssituation zu schaffen. Neben der Linderung der bestehenden Not werden die Menschen in ihrer Fähigkeit gestärkt, sich selbst zu helfen. „Die Menschen in Ostafrika sind von einer akuten Hungersnot bedroht und auf kurzfristige Hilfe von außen angewiesen“, warnt Timm Büchner, Referent für Humanitäre Hilfe.

Bitte helfen Sie jetzt mit Ihrer Spende, um überlebenswichtige Hilfe im Osten Afrikas zu leisten.



„Jede Unterstützung ist herzlich willkommen“, so Büchner, „wir hoffen, dass die Menschen trotz der Vielzahl der Krisen und Kriege in der Welt, die Menschen in den Dürregebieten nicht vergessen“.

HelpAge ist Mitglied im Bündnis Aktion Deutschland Hilft, dem Zusammenschluss renommierter deutscher Hilfsorganisationen, die im Katastrophenfall ihre Kräfte bündeln, um gemeinsam schneller zu helfen.

HelpAge Deutschland e.V.
Spendenkonto: IBAN: DE95 2655 0105 0000 0555 17
Stichwort: Hunger Ostafrika

Aktion Deutschland Hilft
Spendenkonto: IBAN: DE62 3702 0500 0000 1020 30
Stichwort: Ostafrika
www.aktion-deutschland-hilft.de/de/hilfseinsaetze/ostafrika


______________________________________________
Zum Seitenanfang