SPENDEN | MITMACHEN | STARTSEITE | ÜBER UNS | AKTUELLES | LINKS | MATERIALIEN | KONTAKT | JEDE OMA ZÄHLT



"Stille Heldinnen" in Duisburg

Vom 18.November bis zum 5.Dezember wird die Ausstellung "Stille Heldinnen – Afrikas Großmütter im Kampf gegen HIV/Aids" in Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek Duisburg und der AIDS-Hilfe Duisburg/Kreis Wesel in der Stadtbücherei Duisburg, Kooperationspartner sind das Aktionsbündnis gegen AIDS, Duisburg und die Gleichstellungsstelle der Stadt Duisburg.

Ausstellungsort bis zum 5.Dezember 2008

Stadtbücherei Duisburg
Düsseldorfer Str. 5-7

Öffnungszeiten:
Montag 14 bis 19 Uhr
Dienstag bis Freitag 11 bis 19 Uhr
Samstag 11 bis 16 Uhr
Führungen 0201-596056


18. November 2008, 17.30 Uhr
Eröffnung durch Oberbürgermeister Adolf Sauerland und
Doris Freer, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Duisburg sowie Michael Bünte, Geschäftsführer HelpAge.
Musikalische Umrahmung :
Querbeat, afrikanische Trommelperformance


Weitere Veranstaltungen bzw. Radiosendungen

Mittwoch, 26.November 2008, 16.30 Uhr
Öffentliche Lesung
aus dem Buch "28 Stories über Aids in Afrika" von Stephanie Nolen
mit Josef Krings (ehemaliger Bürgermeister Duisburg)


Donnerstag, 27.November 2008, 20.00 Uhr
Radio Duisburg, Bürgerfunk Nord-Süd-Blick (UKW 92,2)
Gespräch mit Experten zum Thema "Stille Heldinnen – Alte Menschen und Kinder im Kampf gegen HIV/Aids in Afrika"


Mittwoch, 3.Dezember 2008, 8.30 – 11.00 Uhr
Workshop für Schulen (Sekundarstufe I)
Der Workshop wird von Frank Mischo, Kindernothilfe und Michael Bünte, HelpAge Deutschland durchgeführt und soll Kindern und Jugendlichen einen Zugang zu einem fern erscheinenden Problem ermöglichen.


______________________________________________
Zum Seitenanfang