SPENDEN | MITMACHEN | STARTSEITE | ÜBER UNS | AKTUELLES | LINKS | MATERIALIEN | KONTAKT | JEDE OMA ZÄHLT



Konferenz Einkommenssicherung im Alter

10./11.Dezember 2009

Das Jahrhundert, in dem wir leben, ist das Jahrhundert des Alterns – lebten im Jahr 2005 weltweit etwa 673 Millionen ältere Menschen über 60 Jahre, so wird sich ihre Zahl bis zum Jahr 2050 auf über zwei Milliarden verdreifachen. Der Anteil älterer Menschen an der Gesamtbevölkerung ist dann im Durchschnitt doppelt so hoch wie heute, auch werden dann – erstmals in der Geschichte der Menschheit – mehr ältere Menschen als Kinder auf der Welt leben. Gerade in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit ist Alterssicherung ein Zukunftsthema, da Schätzungen zufolge im Jahr 2050 vier von fünf älteren Menschen in Entwicklungsländern leben werden.

Das Forschungsnetzwerk Alterssicherung (FNA) der Deutschen Rentenversicherung Bund (DRV Bund), die Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), HelpAge Deutschland und das Institut für Weltgesellschaft der Universität Bielefeld richten aus diesem Grund gemeinsam die Konferenz

Einkommenssicherung im Alter als globale Herausforderung
Problemlagen und Reformmodelle zwischen Solidarität, Fürsorge und Markt


aus. Die Konferenz zielt darauf, Einkommenssicherung im Alter in Deutschland und Europa erstmals mit Fragen der Alterssicherung im globalen Süden zusammen zu sehen. Dabei werden Akteure aus Wissenschaft, Politik und Gesellschaft gemeinsam diskutieren.

Die Veranstaltung findet am 10. und 11. Dezember 2009 im Spiegelsaal der Deutschen Rentenversicherung Bund in Berlin statt. Eine Teilnahmegebühr wird nicht erhoben. Wir bitten aber darum, dass Sie sich anmelden, um unsere Planung zu erleichtern. Sie erhalten dann von uns eine Bestätigung. Das Anmeldeformular sowie weitere Informationen finden Sie im Auswahlmenu auf der linken Seite. Dort finden Sie auch Hinweise auf Hotels. Wir bitten Sie, Ihre Unterkunft selbst zu buchen.

Mehr Infos und Anmeldung über:
www.alterssicherung-global.de


______________________________________________
Zum Seitenanfang