SPENDEN | MITMACHEN | STARTSEITE | ÜBER UNS | AKTUELLES | LINKS | MATERIALIEN | KONTAKT | JEDE OMA ZÄHLT



Altenrechte – neuer UN-Bericht

Petition unterschreiben

Die Sonderberichterstatterin der UN zu den Altenrechten hat jetzt ihren Abschlussbericht veröffentlicht.

Sie spricht sich darin für eine neue UN-Konvention aus. HelpAge fordert nun auch von der Bundesregierung mehr Engagement. Unterstützen Sie unsere Petition.

Angesichts des weltweiten Alterungsprozesses wird es immer wichtiger, die Situation älterer Menschen in den Entwicklungs- und Schwellenländern in den Blick zu nehmen. Sie ist von vielfachen Diskriminierungen gekennzeichnet; ihre rechtliche Situation ist generell sehr verbesserungsbedürftig. Seit 2010 arbeitet die UN-Open-Ended Working Group on Ageing mit dem Ziel, Lücken im internationalen Menschenrechtssystem zum Schutz älterer Menschen festzustellen, sowie mögliche Elemente einer zukünftigen neuen UN-Konvention zu definieren. 2013 wurde zudem vom UN-Menschenrechtsrat eine sog. Independent Expert für ältere Menschen beschlossen und mit der chilenischen Expertin Rosa Kornfeld-Matte besetzt.

Diese hat jetzt den Abschlussbericht ihres dreijährigen Mandates veröffentlicht und spricht sich darin für eine neue UN-Konvention aus und fordert die Staaten auf, sich endlich zu engagieren. Auch die Bundesregierung muss nun von ihrer bremsenden Haltung abweichen!

Wir bei HelpAge unterstützen alte Menschen weltweit, in Würde und ohne Angst und Diskriminierung leben zu können. Menschenrechte gelten für alle, für die Jungen wie für die Alten. Gerade in Entwicklungsländern ist Alt aber oft gleichbedeutend mit Rechtlosigkeit, Armut und großer Not. Die Alten bleiben immer häufiger auf sich allein gestellt, ohne Absicherung und ohne Hoffnung. Sie müssen endlich in den Mittelpunkt unseres Interesses rücken! Alte Menschen dürfen nicht als Randthema einfach vergessen werden! Deshalb brauchen wir eine spezielle UN-Konvention für Ältere.

HelpAge sammelt Unterschriften für eine neue UN-Konvention für Ältere. Unterstützen Sie uns durch Ihre Unterschrift.


Die Rechte alter Menschen schützen
"Die Zahl älterer Menschen wächst weltweit mit beispielloser Geschwindigkeit. In vielen Ländern nimmt gleichzeitig die Diskriminierung Älterer zu, verbunden mit negativen Verhaltensweisen und Einstellungen sowie Gewalt und Missbrauch. Im Gegensatz zu anderen Gruppen wie Frauen und Kindern werden ältere Menschen nicht durch eine spezielle UN-Konvention geschützt. Ich appelliere deshalb an die Bundesregierung, sich für eine Menschenrechtskonvention für Ältere einzusetzen."



Unterschreiben Sie hier.

Laden Sie HIER eine Liste herunter, um in Ihrem Umfeld weitere Unterschriften zu sammeln.

Bitte senden Sie die ausgefüllten Listen an HelpAge Deutschland, Michael Bünte, Arndtstr. 19, 49080 Osnabrück.

Zum Downloaden:
Die Rechte alter Menschen schützen -
10 Gründe, warum wir aktiv werden müssen (PDF)



______________________________________________
Zum Seitenanfang