SPENDEN | MITMACHEN | STARTSEITE | ÜBER UNS | AKTUELLES | LINKS | MATERIALIEN | KONTAKT | JEDE OMA ZÄHLT



1.Oktober – Weltaltentag

Der diesjährige Weltaltentag steht unter dem Motto: Position beziehen gegen Altersdiskriminierung. An vielen Orten finden am Samstag Flashmobs statt. In Osnabrück ist der Start um 11 Uhr am Samstag auf dem Nikolaiort.

In mehr als 45 Ländern weltweit werden ältere Menschen mit verschiedenen Aktionen aktiv gegen Diskriminierung protestieren und informieren.

Altersdiskriminierung findet in den verschiedensten Bereichen statt, in der Arbeitswelt, bei der Gesundheitsversorgung, in den Medien, oder bei Finanzgeschäften.

Die Weltgesundheitsorganisation hat deshalb im Mai 2016 beschlossen, eine Kampagne gegen Altersdiskriminierung durchzuführen.

Gleichzeitig nimmt die Debatte zu einer neuen UN-Altenrechtskonvention Fahrt auf.

Unterstützen Sie unser Engagement für eine Konvention!


"Sie sagen 'raus mit dir, alter Mann. Du hast keine Ahnung.'
Das sollte nicht passieren, denn wir werden alle einmal alt sein."



"Ich habe viele Benachteiligungen wegen meines Alters erlebt. Viele Leute wollen mir mein Land wegnehmen. Sie meinen nicht, dass ein alter Mensch auch ein gutes Leben haben sollte."


"Es hängt auch von den Älteren ab, sich nicht zurückzunehmen, nur weil sie nicht mehr arbeiten. Sie sollten ihr Leben auskosten und den Jüngeren zeigen, dass das Älterwerden auch Spaß machen kann."


"Wenn du älter wirst, erwarten die Leute weniger von dir. Sie nehmen deine Meinung nicht mehr so ernst und schieben dich ab in die Ecke. Aber das ist total falsch und ich bin dagegen. "


______________________________________________
Zum Seitenanfang