SPENDEN | MITMACHEN | STARTSEITE | ÜBER UNS | AKTUELLES | LINKS | MATERIALIEN | KONTAKT | JEDE OMA ZÄHLT



Fotoausstellung "Stille Heldinnen" in Heide

Vom 18. September bis zum 9. Oktober 2014 zeigt HelpAge zusammen mit Soroptimist International Dithmarschen die Fotoausstellung "Stille Heldinnen – Afrikas Großmütter im Kampf gegen HIV/AIDS" in der St. Jürgen Kirche in Heide.

HIV/Aids hat das Leben der Menschen im südlichen Afrika rapide verändert. Eine Generation fiel der Epidemie zum Opfer. Übrig geblieben sind Alte und Junge. Großmütter und -väter die plötzlich wieder Kinder haben und sich um ihre verwaisten Enkel kümmern. Die Großmütter sind es, die dafür sorgen, dass die Kinder und Jugendlichen etwas zu essen bekommen und eine Schule besuchen können. Sie selbst haben oft gar nichts, bekommen keine Rente oder andere Unterstützung

Die Fotoausstellung "Stille Heldinnen - Afrikas Großmütter im Kampf gegen HIV/Aids", erzählt die Geschichten der Großmütter und ihrer Enkel. Sie, die "stillen Heldinnen", leben in Südafrika in der Provinz KwaZulu Natal in der Nähe von Durban und in Tansania, in der Region Kagara in der Nähe des Victoriasees. Beide Regionen zählen zu den am stärksten von der HIV Epidemie betroffenen Gebieten der Welt.

"Die Hälfte der zwölf Millionen AIDS-Waisen im südlichen Afrika wächst heute bei ihren Großmüttern auf. Dabei gehören die Alten in Afrika selbst zu den Ärmsten der Armen", erklärt Christiane Varga, Organisatorin und Koordinatorin der Ausstellung vom SI Dithmarschen. "Wir möchten die Menschen in Heide auf das Schicksal dieser vergessenen Heldinnen aufmerksam machen und sie unterstützen."

Christoph Gödans Portraits erzählen von der Energie, vom Mut und von der Würde alter Menschen in Afrika. Gödan, 1963 geboren, wurde in den 1990er Jahren bekannt durch seine Reportagen über die Kriegs- und Nachkriegsgebiete auf dem Balkan. 2007 reiste der Fotograf mit einem Stipendium nach Tansania und Südafrika.

Weitere Informationen über die Ausstellung finden Sie ... hier.


______________________________________________
Zum Seitenanfang